warum brauche ich eine ärztliche zuweisung?

DiätologInnen benötigen für die Beratung von kranken bzw. krankheitsverdächtigen Personen - wie zB bei starkem Übergewicht/Adipositas, Stoffwechsel-Erkrankungen (erhöhte Cholesterin-, Triglyzeridwerte, Diabetes Mellitus), Bluthochdruck, Allergien und Intoleranzen etc. -

eine ärztliche Zuweisung.

Diese Zuweisung erhalten Sie für gewöhnlich bei Ihrem Hausarzt/Ihrer Hausärztin. 

 

Bei gesunden Personen oder Personengruppen unter besonderen Belastungen (zB Schwangerschaft, Sport) ist keine ärztliche Zuweisung notwendig.

 

Quelle: MTD-Gesetz

https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10010701